Pressemitteilungen
Awards & Reviews

Pressemitteilungen

2015/10/01
Thermaltake Core P5 ATX Wandgehäuse - LCS Gehäuse mit Panoramafenster für Erfinder und Bastler

【Pressemitteilung】

Norderstedt-01.10.2015-Thermaltake, einer der führenden Hersteller von PC-Gehäusen, Netzteilen und Kühlungslösungen, stellt das Core P5 Wandgehäuse mit offenem Design und großem Panoramafenster vor. Der modulare Aufbau des Gehäuses gestattet drei verschiedene Möglichkeiten für die Positionierung. Montagepunkte für eine Befestigung an der Wand und eine entsprechend stabile Konstruktion prädestiniert das Core P5 für eine Anbringung an der Wand. Alternativ kann das Core P5 mit den mitgelieferten Füßen senkrecht aufgestellt werden oder einfach horizontal positioniert werden. Die Grafikkarten können entweder direkt am Mainboard eingesetzt werden oder an einem mitgelieferten Winkel in 90° veränderter Position. Die rechte Seite ist für einen bis zu 480mm langen Radiator reserviert und der Einbau von Pumpe und Ausgleichsbehälter ist dank vieler vorgebohrter Löcher ohne viel Vorbereitung möglich. Das große Fenster aus Acrylglas schütz nicht nur die Komponenten sondern gestattet außerdem einen guten Blick auf die Komponenten des PCs. Mit dem Core P5 bringt Thermaltake die Präsentation von Hardware auf ein neues Level und jedes System, das im Core P5 verbaut wird, hat einen einzigartigen Look. Demnächst werden Dateien für 3D Drucker bereitstehen, mit denen Nutzer ihr Core P5 weiter individualisieren können.

 

Zum weltweiten Launch stehen Partner in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den USA und Australien in den Startlöchern:

Thermaltake freut sich, die Weltpremiere des Core P5 Wandgehäuses mit fünf Partnern durchführen zu können:


► Deutschland – Alternate
(https://www.alternate.de/html/product/TQXTD2 )


► Großbritannien – Scan
(http://www.scan.co.uk/products/thermaltake-core-p5-clear-glass-mid-tower-gaming-case-horizontal-vertical-wall-mountable-mini-itx-mi)


► Frankreich – LDLC
(http://www.ldlc.com/catalogue/productpage.aspx?p=AR201509290139)


► USA – Newegg
(http://www.newegg.com/Product/Product.aspx?Item=N82E16811133283&Tpk=11-133-283) ,


► Australien – Mwave
(www.mwave.com.au)

 

Eigenschaften des Core P5 ATX Wandgehäuses:

Konzipiert für Erfinder
Zur Unterstützung des “Maker Movements” unter Moddern und PC-Enthusiasten ist das Core P5 betont offen konzipiert und bietet vielfältige Möglichkeiten eigene Ideen einzubringen. Kein Aufbau wird dem anderen ähneln. Dateien mit Vorschlägen für Erweiterungen mit Hilfe eines 3D Druckers werden demnächst von Thermaltake bereitgestellt.

Vollmodulares Konzept
Vier modulare 3.5” oder 2.5” Festplattenschlitten gestatten einen schnellen Wechsel von Festplatten oder SSDs. Wer lieber in der kompletten Rückseite die vollen 45mm Platz für das Kabelmanagement hätte, kann die Schlitten herausnehmen.

Platzierung in drei Positionen
Das Core P5 kann auf drei unterschiedliche Weisen positioniert werden. Je nach Anforderung oder persönlichem Geschmack kann das Core P5 entweder an einer Wand montiert werden, vertikal aufgestellt werden oder horizontal hingelegt werden. So sieht das Gehäuse in jeder Situation gut aus.

Panoramafenser
Die meisten Gehäuse auf dem Markt sind an den Seiten geschlossen. Das Core P5 wurde bewusst offen konzipiert, um die Präsentation der Hardware und Anpassungsmöglichkeiten auf eine neue Stufe zu heben. Das große Panoramafenster aus Acrylglas unterstreicht dieses Prinzip.

 

100% Unterstützung für Wasserkühlung
Das Core P5 ist zu 100% auf Wasserkühlung ausgelegt. An der rechten Seite wird ein Radiator mit einer Länge von 120mm bis 480mm unterstützt, was genug Kühlleistung für bis zu vier Komponenten ist. Lange Grafikkarten können horizontal oder vertikal montiert werden und diverse Montagepunkte für eine Pumpe und Ausgleichsbehälter ermöglichen den Einbau der Wasserkühlung ohne viel Vorbereitung. Spielerische Lichteffekte und Anspruchsvolle Modifikationen sind dank des offenen Designs immer sichtbar.

Exklusives “Tt LCS Certified” Abzeichen
"Tt LCS Certified" ist ein Siegel, mit dem Thermaltake-Gehäuse versehen werden, die besonderen Ansprüchen und Standards bei der Unterstützung von Flüssigkeitskühlungen gerecht werden. Enthusiasten können sich darauf verlassen, dass nur echte LCS Gehäuse, deren Material und Design alle Ansprüche für DIY Wasserkühlungen erfüllt, dieses Siegel tragen. Das Tt LCS Zertifikat richtet sich an Poweruser, die auf einen Blick erkennen wollen, welche Gehäuse auf Kompatibilität mit Wasserkühlungen getestet und designt wurden, um die bestmögliche Kühlleistung zu erreichen.


Das Core P5 Wandgehäuse kann in Deutschland ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 149,90 € vorbestellt werden und wird ab der zweiten Oktoberwoche ausgeliefert.